Mehrere Stromzähler nebeneinander

Auswahl aus hunderten von Anbietern

Das Kunden mit dem Wechsel ihres Stromanbieters viel Geld sparen können, ist vielen Verbrauchern heute bekannt. Doch auch mit dem Wechsel des Gasanbieters können Kunden ihr Bankkonto entlasten.Vor allem wer sein Gas noch vom örtlichen Grundversorger bezieht, sollte jetzt Gaspreise vergleichen und zu einem günstigeren Anbieter wechseln. Ein Gasanbieterwechsel kann eine Ersparnis von mehreren hundert Euro bedeuten. Auf dieser Seite können Sie mit nur wenigen Klicks Gaspreise vergleichen und nach einem schnellen und unkomplizierten Wechsel des Gasanbieters Geld sparen.

Hunderte Gasanbieter vergleichen und Versorger wechseln

Auf dieser Seite können Kunden Gaspreise von Hunderten Anbietern vergleichen und in wenigen einfachen Schritten zu einem neuen Anbieter wechseln. Um Gaspreise vergleichen zu können, müssen Sie nichts weiter tun als Ihre Postleitzahl und Ihren Jahresverbrauch in Kilowattstunden einzugeben. Schon zeigt unser Gaspreisrechner die günstigsten Gasversorger in Ihrer Region. Gaspreise vergleichen ist damit schnell und einfach. Falls Sie Ihren Jahresverbrauch einmal nicht zur Hand haben, hilft ein Blick in die letzte Jahresrechnung. Nun haben Sie hunderte Anbieter auf einen Blick und können das beste Angebot auswählen.

Gaspreise vergleichen und Anbieter wechseln

Mehrere Stromzähler nebeneinander
Wenn Sie den besten Anbieter ausgewählt haben, können Sie in wenigen Minuten zu Ihrem neuen Versorger wechseln. Bei vielen Anbietern funktioniert der Wechselprozess schnell und unkompliziert online auf dieser Seite. Manche Anbieter senden auch unverbindlich Wechselunterlagen per Post zu, in denen Sie sich vor dem Wechselauftrag noch einmal detailliert mit den neuen Vertragsbedingungen auseinandersetzen können. Für den Anbieterwechsel müssen Sie Ihre Zählernummer, die Kundennummer beim aktuellen Versorger und Ihren Jahresverbrauch angeben. Mit diesen Angaben übernimmt der neue Anbieter den gesamten Wechselprozess für Sie. Auch um die Kündigung beim bisherigen Anbieter müssen Sie sich in der Regel nicht mehr kümmern.

Worauf ich beim Wechsel achten muss?

Der Anbieterwechsel ist schnell und unkompliziert. Trotzdem sollten Kunden auf einige Punkte achten. Wer Verträge mit zu langen Laufzeiten abschließt, hat später nicht die möglichkeit, den Anbieter zu wechseln, wenn es am Markt günstigere Angebote gibt. In der Regel wird eine Mindestvertragslaufzeit von höchstens 12 Monaten empfohlen. Damit die versprochene Ersparnis am Ende auch auf der Jahresrechnung steht, sollten Kunden auch darauf achten, ob der neue Versorger für den Belieferungszeitraum eine Preisgarantie gibt. Aus diesem Grund gönnen Sie auf dieser Seite nicht nur Gaspreise vergleichen, sondern auch bestimmte Vertragsbedingungen festlegen. Wer trotz niedriger Preise nicht auf einen guten und zuverlässigen Service verzichten will, sollte beim Gaspreisvergleich auf gute Kundenbewertungen und Gütesiegel achten. Günstige Preise müssen nämlich nicht mit schlechten Vertragsbedingungen oder Stunden in der Hotline einhergehen.

Welche Risiken gibt es beim Anbieterwechsel

Risiko wie beim Tritt auf eine Banane?
Durch den Gasanbieterwechsel kommt es auf keinen Fall zu einer Unterbrechung bei der Versorgung mit Gas. Die gesetzlichen Vorschriften zwingen den örtlichen Grundversorger, in jedem Fall die Belieferung mit Gas sicherzustellen. Gaspreise vergleichen und Anbieter wechseln ist deshalb ganz ohne Risiko.

Jedes Jahr Gaspreise vergleichen und jedes Jahr sparen

Gaspreise ändern sich regelmäßig. Deswegen sollten Verbraucher jedes Jahr die Gaspreise vergleichen und zum günstigsten Versorger wechseln. Neben günstigeren Preisen profitieren wechselfreudige Gasverbraucher auch von anderen Vorteilen. Viele Versorger bieten Bonuszahlungen und andere Prämien nur für neue Kunden. Wer jedes Jahr die Gaspreise vergleicht und zu einem neuen Anbieter wechselt, profitiert von diesen zusätzlichen Prämien und kann noch mehr Geld sparen.